0-3 Monate "Schön, dass du geboren bist"

“Zeit ist das schönste Geschenk“

 ...Seit du da bist, ist alles neu. Unsere gewohnte Welt, steht Kopf. Wir sind so dankbar, dass du geboren bist und wir fragen uns: Wie können wir dir all das geben, was du brauchst? Wie können wir gut erkennen lernen, was du brauchst? Wie können wir dich in deiner neuen Umgebung am besten unterstützen? So viele Fragen. So unbeschreibliche Eindrücke.“

DEIN BABY IN DEN ERSTEN DREI MONATEN.

In den ersten drei Lebensmonaten braucht dein Baby keine Spielsachen.

Was es braucht, ist Wärme, Geborgenheit und Zeit. Zeit, um auf der Erde anzukommen.

Einander kennenlernen. Einfach Zeit geben.

Wenn das Baby so circa 3 Monate alt ist, beginnt es damit seine Hände bewusst wahrzunehmen. Mit seinen Blicken beginnt es allmählich der Bewegung seiner Arme und Hände zu folgen. Es macht deinem Baby große Freude diese wunderbaren Werkzeuge zu beobachten, zu erleben, wie sich die Faust öffnet und wieder schließt und es erfährt das Berühren oder Bewegen einzelner Finger – all das sind unglaublich aufregende und erfüllende Momente in den ersten drei Lebensmonaten.

In diesem Alter greift das Baby noch reflexartig. Es umklammert schnell etwas, das du ihm in die Hand legst. Was es in diesem Alter aber noch nicht kann, ist loslassen.

Genieße es, dein Baby zu beobachten, und bewahre es vor zu vielen Sinneseindrücken.

Dein Kind braucht jetzt Zeit, sich an die neuen Geräusche, Stimmen und Farben in seinem Umfeld zu gewöhnen.

„Gib ihm Zeit, seine Hände und damit sich selbst zu entdecken.“

Vielleicht magst du ihm etwas Weiches, Leichtes an seine Seite legen. Ein Tüchlein, ein Püppchen aus natürlichen, warmen Materialien oder einen weichen Kuschelfreund.